MD.A FOS Gestaltung

Info Termine
Info anfordern
Kontakt
Über uns

Schuljahresbeginn 2022/23

Dauer: September 2022 bis Juli 2024
Abschluss: Fachabitur
Kosten: 549,- mtl.
Anmeldung jederzeit möglich!

Darum die MD.A

Nah an den Schüler:innen.
Nah an modernen Medien.
Nah an der Mediadesign Hochschule.

Schule mit Herz

Unsere private Fachoberschule ist staatlich anerkannt und befindet sich im selben Gebäude wie die Mediadesign Hochschule. Sie ist zentral gelegen in der Nähe des Münchner Ostbahnhofs. Für eine zeitgemäße Vermittlung der Lerninhalte nutzen wir in unseren Klassen die neuesten Technologien, insbesondere iPads. Uns stehen helle Unterrichtsräume mit moderner Ausstattung (Whiteboard, Beamer, Visualizer) zur Verfügung. Ein sympathisches und kompetentes Lehrerteam gewährleistet, dass jeder Einzelne seine Lernpotenziale voll ausschöpfen kann.

Unterricht

Grundlage für den Unterricht an der MD.A FOS sind die Rahmenlehrpläne für die Ausbildungsrichtung Gestaltung an den Fachoberschulen des Freistaates Bayern. Unterrichtet wird in den allgemeinbildenden Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Sozialkunde, Religion bzw. Ethik, Sport und Wahlpflichtfächern sowie in den Profilfächern Gestaltung Theorie, Gestaltung Praxis, Medien und Naturwissenschaften. In der 11. Klasse gibt es neben dem Unterricht in der Schule die fachpraktische Ausbildung in Betrieben der Medienbranche und des gestalterischen Handwerks. Zusätzlich bieten wir eine breite Palette individueller Förderung an. Mehr zum Unterricht an der MD.A.

Prüfungen

Fachabitur

Das Fachabitur erhalten die Schüler:innen nach bestandenen Abschlussprüfungen am Ende der 12. Klasse.

Prüfungsfächer

  • schriftlich – Deutsch, Mathematik, Englisch
  • praktisch – Gestaltung Praxis
  • mündlich – Englisch
  • eventuell weitere Prüfungen entsprechend der Prüfungsordnung

Die Prüfungen für unsere Schüler:innen finden nach den gleichen Regelungen wie an staatlichen Schulen statt.

Links und Infos

Zugangsvoraussetzungen 
Anmeldeformular (PDF)
Unterricht FOS Gestaltung 
FOS Vorklasse 
 

Abschlüsse an der FOS Gestaltung

Fachabitur

An der Fachoberschule für Gestaltung wird nach erfolgreich bestandener Fachabiturprüfung am Ende der 12. Klasse die Fachhochschulreife erworben. Diese berechtigt zum Studium an allen Hochschulen in Deutschland, unabhängig von der Fachrichtung.

Besonders geeignete Schüler*innen mit einem Notendurchschnitt von 3,0 im Fachabitur können ihre Schullaufbahn auf der FOS 13 fortsetzen. Hier wird man für die Prüfungen zum fachgebundenen oder allgemeinen  Abitur vorbereitet. Damit werden die Voraussetzungen für ein universitäres Studium geschaffen. Bei Interesse unterstützen wir gerne bei der Schulplatzsuche. Weitere Informationen finden Sie im FOS-Infomaterial.

Fachgebundenes Abitur

Nach der FOS 13 kann mit bestandener Prüfung das fachgebundene Abitur erworben werden. Dieser Abschluss berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und an Universitäten und Kunsthochschulen in Fachrichtungen, die inhaltlich der Fachrichtung Gestaltung entsprechen. Die Zuordnung der Studiengänge zur Fachrichtung Gestaltung zeigt die Übersicht unter: www.km.bayern.de/studienberechtigung

Allgemeines Abitur

Die allgemeine Hochschulreife kann durch den zusätzlichen Nachweis von Kenntnissen in einer 2. Fremdsprache nach der 13. Klasse erworben werden. Mit diesem Abschluss ist ein Studium an allen Hochschulen und Universitäten möglich.

Wie geht es weiter?

Zur Bildungsberatung Infomaterial anfordern Info-Termine

Zugangsvoraussetzungen FOS Gestaltung

Für eine Aufnahme in die MD.A Fachoberschule für Gestaltung müssen folgende schulische Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Mittlerer Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch oder
  • Erlaubnis zum Vorrücken in die 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums
  • Nachweis der bildnerisch-praktischen Fähigkeiten durch eine Aufnahmeprüfung

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung an unserer Schule muss im Regelfall persönlich bis zum 18.03.2022 erfolgen. Für den Einstieg in unsere Schule ab dem Schuljahr 2022/23 ermöglichen wir Ihnen jedoch auch eine Zusendung der Unterlagen per Post bzw. E-mail.

Gerne können Sie Ihre Unterlagen auch vor Ort abgeben:

Mo. 07.03.22 | Fr. 11.03.22 | Do. 17.03.22 jeweils 14.00 bis 16.30 Uhr

Mi. 09.03.22 | Di. 15.03.22 jeweils 16.00 bis 18.30 Uhr

Falls keine der obigen Möglichkeiten praktikabel für Sie ist, nehmen sie bitte Kontakt zu Ihrer Bildungsberatung auf.

Sollten Sie erst nach diesem Termin auf unsere Schule aufmerksam werden, wenden Sie sich bitte bezüglich der Anmeldung an unsere Bildungsberatung.

Wichtig: Die Anmeldeunterlagen werden nur angenommen, sofern ein Vorgespräch mit der Bildungsberatung stattgefunden hat. Für die Ausbildungsrichtung Gestaltung gilt: Die Anmeldung an unserer Schule stellt auch die verbindliche Anmeldung zur Aufnahmeprüfung an unserer Schule dar.

Zur Anmeldung sind folgende Unterlagen einzureichen:
- Anmeldeformular
- Nachweise über die schulische Vorbildung im Original (letztes Zeugnis)
- lückenloser, tabellarischer Lebenslauf
- ein amtliches Führungszeugnis, falls in den Schuljahren, die dem Schulbesuch vorausgehen keine
öffentliche oder staatlich anerkannte Schule besucht wurde

Ebenfalls sind zur Anmeldung folgende Unterlagen vorzulegen:
- gültiger amtlicher Lichtbildausweis
- Impfpass mit zwei nachweislich durchgeführten Impfungen gegen Masern (gemäß Masernschutzgesetz vom 01.03.2020)

Weitere Informationen finden Sie im FOS-Infomaterial.

Abschluss eines Schulvertrages

Ein Schulvertrag kann laufend abgeschlossen werden. Mit Einreichen aller Anmelde- und Vertragsunterlagen können Sie sich einen Schulplatz an unserer Schule sichern. Die Schulplätze werden nach Eingang der vollständigen Unterlagen vergeben. Die Aufnahme ist dennoch an die Erfüllung der Voraussetzungen gebunden.

 

 

Benutzeranmeldung

Druckansicht

Dies ist eine für den Druck optimierte Ansicht von https://www.mda-fos.de/content/mda-fos-gestaltung.

Um Papier zu sparen, wurden einige Elemente ausgeblendet, welche in der normalen Ansicht dargestellt werden.