Schulleben

Info Termine
Info anfordern
Kontakt
Über uns

Zwei Linien, eine Zahl

Layoutgestaltung im Fach Medien

„Einfachheit und Klarheit. Tolles Design wird aus diesen beiden Dingen geschaffen." - Lindon Leader, Grafikdesigner

Design von Amélie Wasowksi

Die Aufgabenstellung 2 Linien, 1 Zahl ist eine grundlegende Vorübung zur späteren Arbeit als Gestalter*in in 2D-Medien und Layout. Sie schult das Gefühl für Flächenaufteilung und spannungsvolles Komponieren dreier Elemente in immer neuen Konstellationen. Aber welche ist am Ende die beste Komposition? 

Design von Amélie Wasowksi

Aufgabenstellung:

Gestalten Sie eine hochformatige DIN-A3-Fläche (297mm x 420mm) mit diesen drei Elementen in Adobe Illustrator:

- Zwei Linien (egal welche Dicke, Länge, Form)
- Eine beliebige einstellige Zahl (0-9).

Ordnen Sie alle drei Elemente auf der DIN-A3-Fläche an. Über Größe, Form und Länge entscheiden Sie. Entwickeln Sie eine Komposition mit der Sie zufrieden sind und dazu wiederum fünf weitere Varianten.

Susanne Nickel (Lehrkraft Medien)

Design von Amélie Wasowksi

 

Experimentelles Gestalten 12. Klasse

Malerei als Experimentierfeld für individuellen Ausdruck!

Anna Schanda

Wir setzen uns mit den Herausforderungen der malerischen Strategien im 20. Jahrhundert auseinander und erforschen mit einer gewissen spielerischen Natur die unterschiedlichen künstlerischen Haltungen, variieren Farbauftrag, Duktus, Inhalte und Darstellungsweise. 

Lea Hüttinger

Berührungen mit Ansätzen wie der monochromen und der Farbfeldmalerei, Begegnungen mit den Werken von Künstler*innen wie Josef Albers, Sonia Delaunay, aber auch Mark Rothko und Fritz Winter inspirieren die Schüler*innen zu eigenständigen gestalterischen Lösungen im Spannungsfeld einer komplexen malerischen Aufgabenstellung.

Evelyn Behmann-Schweighofer (Lehrkraft Gestaltung)

Celia Constancio

Wer, wie, was Compliance?

Unsere Schüler*innen der 11. Klasse der Fachrichtung Internationale Wirtschaft durften während einer Doppelstunde im Fach Internationale Betriebs- und Volkswirtschaftslehre auch dieses Schuljahr wieder in die Welt der Compliance eintauchen.

Aber was ist Compliance eigentlich? Und wozu braucht man sie?

Ganz einfach erklärt: „Wenn die Mutti früher gesagt hat: ‚Das macht man einfach nicht‘ – das ist Compliance.“ Mit dieser simplen Formel hat der Compliance-Experte Dr. Stephan A. Vitzthum während seines Unterrichtsbesuchs zunächst verständlich gemacht, was man prinzipiell unter Compliance versteht.

Etwas genauer betrachtet, gehört dann doch ein bisschen mehr dazu: Nicht nur allgemeingültige Gesetze und interne Regeln spielen eine Rolle, sondern auch das Einhalten von Ethik, Moral und sozialer Verantwortung. Gar nicht so einfach, wenn man sich die Fauxpas großer Unternehmen ansieht. Anhand bekannter Fälle aus der Wirtschafts- und Finanzwelt haben unsere Schüler*innen zusammen mit Herrn Dr. Vitzthum herausgestellt, wann sich ein Unternehmen non-compliant verhält und warum es wichtig ist, sich besser an die Regeln zu halten.

Denn wenn sich Konzerne in der Non-Compliance verirren, dann hat das oftmals schwerwiegende Auswirkungen, wie beispielsweise Imageschaden, Bußgeldzahlungen oder sogar juristische Maßnahmen. Aber was kann man tun, um gar nicht erst in diese Situation zu kommen? Durch eine Analyse der Konsequenzen von Non-Compliance für Unternehmen kann man ein sogenanntes Compliance Management System ableiten. Dr. Stephan Vitzthum zeigte in Form eines Kreislaufs auf, wie ein solches System aufgebaut sein muss, um Unternehmen dabei zu helfen „gesetzliche Bestimmungen, regulatorische Standards und wesentliche Richtlinien, die meist von Unternehmen selbst festgesetzt werden“ (Vitzthum) einzuhalten.

Zum Abschluss hat Herr Dr. Vitzthum – aktuell Associate Partner bei Ernst & Young – spannende Einblicke in seinen Berufsalltag gewährt und keine Fragen unserer 11. Klasse offengelassen.

Wir bedanken uns herzlich bei Dr. Stephan A. Vitzthum für seinen Besuch, die wertvollen Einblicke und die anschaulichen und abwechslungsreichen Unterrichtsstunden!

 

Benutzeranmeldung

Druckansicht

Dies ist eine für den Druck optimierte Ansicht von https://www.mda-fos.de/schulleben.

Um Papier zu sparen, wurden einige Elemente ausgeblendet, welche in der normalen Ansicht dargestellt werden.